Vita

Katharina Tebbenhoff

Künstlerin, Draht- Wort- und Ideenflechterin

katharina-tebbenhoff-kuenstlerin

Ausbildungen und Aktivitäten
 
1975 -1981
Studium der Germanistik, Romanistik mit Abschluss Magister Artium.
In dieser Zeit aktive Auseinandersetzung mit Fotografie, Film und Video, sowie Malerei und Zeichnung.
 
1982 – 1985
Beschäftigung als Reprofotografin
 
1986 – 1989
Ausbildung zur Heilpraktikerin
 
1992 – 1999
eigene Naturheilpraxis mit Schwerpunkt Pflanzenheilkunde
 
2000 – 2004
freiberufliche Tätigkeit als Naturpädagogin
 
seit 2002
Autorin, u.a. sieben Publikationen im Bereich Kindersachbuch
 
seit 2003
als Kursleiterin tätig für die Stadt Wiesbaden, sowie an der
Kunstschule des Kunstvereins Bad Vilbel e.V.
 
seit 2004
Betreiben der Scolopax-Kunstwerkstatt
 
2012
Gründungsmitglied GEDOK Frankfurt Rhein-Main
 
seit 2014
Mitglied im BBK Frankfurt
 
ausserdem
Begleitung meiner drei Söhne ins Leben
 

 

Ausstellungen
 
2013
„Tief verwurzelt – Hoch hinaus“
Galerie Alte Mühle, Bad Vilbel, zusammen mit Monika Funk
 
2012
„Gespenster füttern verboten“
Atelierhaus B71, Offenbach
 
2009
Initiierung des Landart-Projektes „Folla – Schatzhüterin“
 

 

Ausstellungs- und Projektbeteiligungen – eine Auswahl
 
2013
– EVO- die Frau in den Weltreligionen,
Frauenmuseum Bonn
– „Stein“- eine Themenausstellung,
Kunstverein Bad Vilbel
– Kunstansichten Offenbach
 
2012
– Frankfurter Ateliertage
– „ Verloren, Vergessen, Gefunden“ GEDOK Frankfurt Rhein-Main, Kunstraum Kelkheim
– „ Atelier – märchenhaft“ TEXTOURA, Atelierhaus A71 Offenbach
 
2011
– Offene Ateliers Bad Vilbel
 
2010
– „Kunst im Garten“ , Bad Vilbel
– Kunstbuchprojekt „ nicht gleich gültig“
 
2009
– Kunsttag in der Goldschmiede „Eigenart“ Bad Vilbel
 
2006
– Kulturgarten Erlensee
 

nach oben